Aktuelles & Termine

Sommerparty der FS Deutsch/Medien & FS Pädagogik

Sommerparty

Wenn die letzte Klausur geschrieben ist, wird die Musik aufgedreht und der Grill angezündet: Auf unserer diesjährigen Sommerparty am 18. Juli ab 18.30 wollen wir nach euren Prüfungen mit euch feiern und gemeinsam das (hoffentlich!) erfolgreich abgeschlossene Sommersemester begießen. Wie immer feiern wir auf der Wiese hinter den Fakultätenblöcken (Leibnizstr. 4-8) mit Musik (sowohl Live-Musik als auch DJ), Grill und guten Getränken. Auch das traditionelle Fußballspiel zwischen Studierenden und Dozierenden wird bei dem guten Wetter erneut ausgetragen: Also suchen wir noch Vertreter*innen, die uns Studierende beim Anpfiff auf dem Feld würdig vertreten.
Eingeladen sind nicht nur die feierwütigen Studierenden und Dozierenden der Fächer Pädagogik, Deutsch und Medienwissenschaft, sondern alle, die nach ihrer vorerst letzten Klausur ebenfalls in Feierlaune sind. Lasst uns auf ein aufregendes Sommersemester 2019 anstoßen!

Ringvorlesung "Texte analysieren. Linguistik trifft Literaturwissenschaft"

Zeit dienstags, 18.15 bis 19.45 I Ort Leibnizstraße 1, Klaus-Murmann-Hörsaal

16.04.19 Prof. Timo Felber (ÄDL) & Prof. Markus Hundt (SPR)
Methodische Zugänge zur (mittelalterlichen) Literatur
30.04.19 Prof. Ulrich Kinzel (NDL) & Julia Landgraf (SPR)
Struktur und Bedeutung. Verschränkungen von linguistischen und literaturwissenschaftlichen Lektüren in den 1960er und 1970er Jahren
14.05.19 Prof. Anne Breitbarth (SPR) & PD Dr. Ursula Kundert (ÄDL)
Satzperipherie und Parallelismus in mittelniederdeutschen Psalmen
28.05.18 Prof. Bernd Auerochs (NDL) & Prof. Jörg Kilian (Sprachdidaktik)
Uwe Johnsons "Jahrestage" aus literaturwissenschaftlicher und sprachdidaktischer Perspektive
11.06.19 Anke Christensen (Literaturdidaktik) & Dr. Désirée-Kathrin Gaebert-Rosendahl (Sprachdidaktik)
"Das Herz eines Boxers" von Lutz Hübner - ästhetische und sprachliche Bildung anhand eines (Jugend-)Dramas
25.06.19 Dr. Tobias Heinz (SPR) & Prof. Marianne Wünsch (NDL)
Nietzsche, "Der Freigeist": Textstrukturelle Analysen
02.07.19 Dr. Yvonne Al-Taie (NDL) & JProf. Inger Petersen (Didaktik Deutsch als Zweitsprache)
Spracharbeit und Spracherwerb. Literaturwissenschaftliche und zweitsprachendidaktische Lyriklektüre am Beispiel von Heinrich Deterings Gedicht "Grimm-Haus"

Anmeldezeitraum für Lehrveranstaltungen im WS 19/20

1. Anmeldezeitraum         5. August (11 Uhr) bis 8. August (23.59)
2. Anmeldezeitraum         12. August (11 Uhr) bis 1. September (23.59)
3. Anmeldezeitraum         30. September (11 Uhr) bis 17. Oktober (23.59)

Im ersten Anmeldezeitraum findet ein Belegverfahren statt, d.h. ihr könnt in einem Modul für je drei Seminare unterschiedliche Prioritäten angeben (1: hoch, 2: mittel, 3: niedrig) und werdet dann per Losverfahren einer Veranstaltung zugeteilt. Die Ergebnisse könnt ihr am folgenden Werktag einsehen. Im zweiten und dritten Anmeldezeitraum findet jeweils ein Windhundverfahren statt: Ihr könnt euch a) von euren Lehrveranstaltungen abmelden, wenn ihr diese nicht besuchen wollt, und b) bei weiteren Lehrveranstaltungen anmelden, sofern freie Plätze vorhanden sind (durch Abmeldung von Kommiliton*innen oder Freischaltung zusätzlicher Plätze). Hierbei zählt: First come, first serve.

Die An- und Abmeldung erfolgt über QIS oder das Campusmanagementsystem

Öffnungszeiten des Medienzentrums

Montag                              10 bis 17 Uhr
Dienstag                            11 bis 14 Uhr
Mittwoch & Donnerstag     10 bis 18 Uhr

Mögliche Abweichungen der Öffnungszeiten werden auf den Seiten des Instituts für Neuere Deutsche Literatur und Medien bekanntgegeben.

Bei Fragen stehen euch die Hilfskräfte des Medienzentrums zur Verfügung.